Kommunikationsstärke im Unternehmen ausbauen

Möchten Sie die kommunikative Kompetenz in Ihren eigenen Reihen ausbauen?

Jede Branche hat ihre Besonderheiten, ist eher ortsgebunden oder interaktiv unterwegs. In manchen Geschäftsfeldern kann die Unternehmenskommunikation mit keckem Witz aufgebaut werden. In anderen müssen wir bedacht mit gesellschaftlichen Tabus umgehen.

Öffentlichkeitsarbeit richtet sich schon längst nicht mehr nur an Kunden und Multiplikatoren. Speziell die Personalabteilung ist heute gefordert, sich immer mehr Marketing-Methoden abzuschauen, um die Manpower für die Zukunft aufrecht zu erhalten. Mitarbeitergewinnung ist zur Herausforderung geworden. Das Besetzen von Ausbildungsplätzen gleicht einer Challenge: Welcher Arbeitgeber bietet dem Nachwuchs mehr Komfort, Freiheit, Extras? Und insbesondere in strukturschwachen Regionen wird es notwendig, das Unternehmensimage und die Arbeitgebermarke zu stärken.

Miriam Engel war von 2012 bis 2014 Lehrbeauftragte an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management am Standort Bremen. Sie ist als Referentin bei der mtec-Akademie der PFH Göttingen, der IHK Hannover, der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, der Handwerkskammer Hannover sowie bei der SüdniedersachsenStiftung im Rahmen der TOPAS-Zertifizierung für TOP-Arbeitgeber in Südniedersachsen gelistet und für viele Wirtschaftsförderungen in den Ländern Bremen, Niedersachsen und darüber hinaus tätig.

Für diese Themenbereiche bieten wir Workshops an:

Arbeitgeberattraktivität steigern, Arbeitgebermarke bilden

Content Marketing: Inhalte mit Mehrwert schaffen

PR als Vertriebsunterstützung

Pressearbeit als Multifunktions-werkzeug

Kreatives Storytelling

Experten-PR: Der Blog als Informationslotse

Unternehmens-kommunikation im Social Web

Mitarbeiter zu überzeugten Botschaftern machen

Unternehmens-wachstum durch klare Positionierung

Unternehmensleitbild entwickeln

Kommunikation als Führungsinstrument

Unternehmenskultur kommunikativ stützen

Aktuelle Seminar-Angebote

M-TEC Akademie:
PR als Vertriebsinstrument

Seminar am 29.01.2019 in Göttingen und am 29.08.2019 in Ratingen

Die Rolle der Public Relations (PR) ändert sich: Es ist mehr und mehr erfolgsentscheidend, PR, Marketing und Vertrieb enger zu verzahnen. Vertriebs-PR fördert nicht nur das Image von Unternehmen und Marken, sondern steht stärker in der Pflicht, den Unternehmenserfolg mitzugestalten. Mit einem integrierten Kommunikationsansatz und überzeugenden Inhalten kann der Vertrieb nachhaltig unterstützt werden.

 
 

Folgendes nehmen Sie aus dem Seminar mit:

 

Handwerkszeug und Erfolgsfaktoren für PR-Arbeit heute
Umgang mit Zielgruppen
Deutliche Wahrnehmung auf dem Markt in Abgrenzung zu den Mitbewerbern
Klare interne und externe Kommunikation

VICENNA AKADEMIE (KKC):
Know-how erhalten und Unternehmenswachstum sichern -
Wie Sie mit einer starken Unternehmenskultur Mitarbeiter binden

Seminar am 07.02.2019 und am 05.09.2019

78 Prozent der deutschen Mittelstandsunternehmen haben Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte zu finden. Die Überalterung der Gesellschaft und die veränderte Anspruchshaltung junger Nachwuchskräfte verursachen vielerorts eine Kluft, die sich im schlimmsten Fall auf die Produktivität eines Unternehmens auswirkt.

Dazu kommt die zunehmende Veränderung der Arbeitswelt: Digitalisierung, neue Technologien und Kommunikationswege ermöglichen völlig neue Formen der Zusammenarbeit – und fordern einen Kulturwandel in Unternehmen.

Was wünschen sich Arbeitnehmer heute? Was trägt zu einer guten Unternehmenskultur bei? Und wie schafft man einen gelingenden Austausch im Unternehmen?

In diesem Seminar stellen wir Ihnen entscheidende Erfolgsfaktoren vor und erläutern Maßnahmen zur Mitarbeiterzufriedenheit und – bindung.

 

Inhalte:

Identifikation durch eine starke Arbeitgebermarke

Chancengleichheit durch gelebte Gleichberechtigung in allen Karrierestufen

Transparenz durch eine offene Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung durch Aufstiegschancen

VICENNA AKADEMIE (KKC):
Profiling: Öffentlichkeitswirksame Arbeitgebermarke -
Unternehmensimage durch motivierte Mitarbeiter steuern

Seminar am 21.02.2019 und am 17.09.2019

Als Unternehmer und Führungskraft ist es Ihre Aufgabe, Unternehmens- entscheidungen und Projekte zu begleiten und überzeugend zu kommunizieren. Denn mit guter Führung erreichen Sie das Mitarbeiterengagement, das ihr Arbeitgeberimage nachhaltig beeinflusst.

Dazu gehört es, die Unternehmensziele im Blick zu haben und die entscheidenden Kommunikationskanäle zu nutzen. Neben der fachlichen ist die menschlich ausgewogene Teamführung die wesentliche Stellschraube für die gelingende Unternehmenskommunikation durch Ihre Mitarbeiter.

 

Führungskommunikation in der Praxis bedeutet, die Teammitglieder zum offenen und fairen Informationsaustausch anzuregen. Mit klarer, wertebasierter Mitarbeiterkommunikation regen Sie Ihre Mitarbeiter dazu an, marketingrelevante Inhalte (Content) zu erzeugen und weiterzugeben.

 

Inhalte:

Arbeitgebermarke - Wie Ihr Unternehmen eine Sogwirkung erzeugen kann, um Ihre wertvollen Mitarbeiter zu halten und neue zu gewinnen

Unternehmenskultur – Was Mitarbeiter heute bindet

Mitarbeiterführung: Faktoren für erfolgreiche Teamarbeit

Storytelling - Maßnahmen zur Content-Erstellung durch Ihre Mitarbeiter

Kommunikationskanäle: effektiv und breit gestreut die Öffentlichkeit erreichen

M-TEC Akademie:
Wertebasiertes Storytelling

Seminar am 12.03.2019 in Varel und am 24.09.2019 in Stade

Hier geht es darum, wie Sie Auszubildene und Fachkräfte mit starker Unternehmenskultur gewinnen.

Im Zuge der Marktsättigung werden Anwerbeaktivitäten von Mitarbeitern zunehmend auf Auszubildende ausgedehnt. Dem kann Storytelling entlang der Wertekultur und Vision eines Unternehmens entgegenwirken.

 
 

HR lernt von PR öffentlichkeitswirksame Herangehensweisen zur Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften. Moderne Führung und Storytelling spielen die größte Rolle auf der Reise, um junge Generationen ins Unternehmen einzuführen und zu begeistern.

Deutliche Orientierung für alle Mitarbeiter
Eine klare Kommunikation intern als auch extern
Führungshilfen für leitende Mitarbeiter
Deutliche Wahrnehmung auf dem Markt in Abgrenzung zu den Mitbewerbern

 

SüdniedersachsenStiftung:
TOPAS Arbeitgeberzertifizierung Modul Familienbetriebe punkten

Seminar am 14.03.2019

Personalkannibalismus überall - Gegentrend: Arbeitnehmer wünschen sich sinnvolle Tätigkeiten und größtmögliche Flexibilität.

Untersuchungen zeigen: 30 Prozent der Leistungsfähigkeit eines Unternehmens ist von der Wertekultur abhängig. Gesteigerter Sinn, ein spürbares Plus an Identifikation, Motivation und intelligentere ntscheidungen durch mehr Orientierung in kritischen Situationen erhöhen die Bilanz.


Für Ihr internes Wertebild durchlaufen wir einen fünfstufigen Fahrplan, der Ihre passenden Werte so implementiert, dass die verbundenen Gefühle mit klaren Handlungsaufforderungen einhergehen.

Handwerkskammer Hannover Projekt Handwerk mit FIF:
Wie Führungsfrauen im Handwerk punkten können

Seminar am 21.03.2019

Es ist die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern genauso wie die interne Kommunikation mit der Belegschaft. Frauen in der Führungsrolle, insbesondere in Familienbetrieben, müssen sich etwas einfallen lassen, um im Handwerk das Zepter in der Hand zu behalten.

Zum Einen geht es um die Anpassung der Unternehmensstruktur an heutige Bedürfnisse. Mit Angeboten wie flexiblen Arbeitszeiten, Hilfe bei der Wohnungssuche und Engagement für die Angehörigen hinsichtlich Kinderbetreuung, haushaltsnahen Dienstleistungen und Kinderbetreuung können Mitarbeiter besser an das Unternehmen gebunden werden. Von neuen Bewerbern werden familienfreundliche und gesundheitsorientierte Maßnahmen oft erwartet – und wirken in jedem Fall anziehend.

Zum Anderen und für die Umsetzung ist eine strategische Unternehmenskommunikation wichtig, die diese Incentives aufgreift, um eine attraktive, nach außen sichtbare Arbeitgebermarke am Markt zu etablieren.

In diesem Seminar erhalten Sie Tools und Methoden an die Hand, mit denen Sie das Unternehmensimage Ihres Handwerksbetriebes auf ein neues Level heben und bei bestehenden und potenziellen Arbeitnehmern punkten.

SüdniedersachsenStiftung:
TOPAS Arbeitgeberzertifizierung Modul Planlos oder Plan&los

Seminar am 28.03.2019

Die Frage ist nicht, wie erfolgreich Ihr Unternehmen schon ist, sondern wie erfolgreich es sein könnte: Wo spezialisieren Sie sich? Welche Regionen decken Sie ab? Und deckt sich das mit Ihrer Spezialisierung?
Wie arbeiten Sie intern zusammen? Geht es agiler?

In Bezug auf Ihr Personal: Welchen inhaltlichen und technischen Stand hat Ihre Karriere-Website? Sind Sie bei Google zu finden? Kann man online leicht Kontakt zu Ihnen aufnehmen?

 

Wir entwickeln an Ihren Bedarf angepasst einen Fahrplan, der Ihre Unternehmensziele in der Organisationsstruktur aufgreift!
Einn halben Tag im Seminar und im Anschluss bei Ihnen betriebsintern, um ganz individuell auf Ihre Situation einzugehen.

VICENNA AKADEMIE (KKC):
Erste Wahl für Auszubildende -
Wie Sie Ihre Unternehmensattraktivität für Azubis steigern

Seminar am 08.05.2019 und am 23.10.2019

Unternehmen können erfolgversprechende Maßnahmen ergreifen, damit Auszubildende zu ihnen finden, die Ausbildung zum Abschluss bringen und bei beidseitigem Wunsch als Mitarbeiter übernommen werden. Damit der Start in die Ausbildung gelingt, ist es wichtig, dass die Auszubildenden das Unternehmen, die Kollegen und Vorgesetzten gleich zu Beginn an kennenlernen. Zur Integration und Klarstellung von Verhaltensregeln im Unternehmen ist es auch wichtig, den Auszubildenden die Werte und Ziele des Unternehmens zu vermitteln, die sich in der gelebten Unternehmenskultur widerspiegeln. Dabei spielt das gegenseitige Kennenlernen der (jüngeren und älteren) Azubis untereinander eine große Rolle. Zur Stärkung von Soft Skills wie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind separate Azubi Trainings sinnvoll. Auf motivierende Weise ist den jungen Menschen das fachrelevante Wissen zu vermitteln und sie Schritt für Schritt durch eine von Fordern und Fördern geprägte personenorientierte Führung anzuleiten und zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zu führen.

 

Inhalte:

Unternehmensleitbild - wie Unternehmen eine Sogwirkung erzeugen können, um Nachwuchskräfte zu gewinnen

Unternehmenskultur - was junge Mitarbeiter heute bindet

Azubi-Recruiting - Maßnahmen zur Eroberung von Nachwuchs

Mentoren-Programme - von Azubis für Azubis

Verschiedene Kanäle zur Öffentlichkeitsarbeit nutzen

VICENNA AKADEMIE (KKC):
PR zur Vertriebsunterstützung -
Öffentlichkeitswirksame Unternehmenskommunikation

Seminar am 23.05.2019 und am 07.11.2019

Die Rolle der Public Relations (PR) ändert sich: Es ist mehr und mehr erfolgsentscheidend, PR, Marketing und Vertrieb enger zu verzahnen. Vertriebs-PR fördert nicht nur das Image von Unternehmen und Marken, sondern steht stärker in der Pflicht, den Unternehmenserfolg mitzugestalten. Mit einem integrierten Kommunikationsansatz und überzeugenden Inhalten kann der Vertrieb nachhaltig unterstützt werden.

 

Rund wird die Unternehmenskommunikation mit einem eigenen Lead Management, bei dem das Unternehmen selbst Inhalte veröffentlicht, die der Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Bietet die Website Informationen mit Nutzwert, zum Beispiel eine Checkliste, die zum letztendlichen Lead führt, ist der Besucher geneigt, seine Anonymität für ein informatives E-Book aufzugeben – und der Vertrieb gewinnt neue, interessierte und thematisch vorbereitete Ansprechpartner.

 

Diese gezielte integrierte Unternehmenskommunikation bewirkt eine Sogwirkung bei Unternehmen, die den Vertrieb um ein Vielfaches erleichtert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung   

EINVERSTANDEN