Round Table-Diskussion auf der Weltleitmesse MEDICA

Vom 12. bis 15. November 2018 findet die Weltleitmesse der Medizinbranche, die MEDICA, in Düsseldorf statt. Im Rahmen meiner Kooperation mit der Vicenna Akademie werde ich am „Vicenna-Community-Tag“, dem 13. November dabei sein und von 13 bis 14 Uhr die Round-Table-Diskussion zum Thema „Entwicklung und Nachfrage komplementärmedizinischer Angebote“ moderieren.

 

Die Spanne zwischen Bedarf und Wirklichkeit auf dem Gesundheitsmarkt ist enorm, insbesondere mit Blick auf Schulmedizin und Naturheilkunde. Ärzte und Krankenkassen kommen nur langsam der steigenden Nachfrage nach komplementär- und alternativmedizinischen Angeboten nach. Doch gerade die Dienstleister auf dem freien Markt orientieren sich am meisten an den Wünschen der Patienten. Wir bringen Licht ins Dunkel, wie praktische Med-Guides die mangelnden Strukturen auf dem Gesundheitsmarkt beheben.

Gäste meiner Diskussion sind Christine Maria Brühl, Geschäftsleitung der Darmklinik Exter GmbH & BeneVivo sowie Hinrich Hörnlein-Rummel von der Quappa GmbH.
 
Die Vicenna Akademie präsentiert sich auf der MEDICA in Halle 15, Stand A05/06 unter dem Dach des Krankenhaus-Kommunikations-Centrums (KKC) – der Plattform für Gesundheitsprofis. Auf diesem Gemeinschaftsstand der Berufsverbände der Gesundheitswirtschaft werden auch zahlreiche weitere Vorträge und Offene Expertenrunden organisiert, wo die Praktiker fragen und die Experten antworten.
 

Previous Post

Von der Marken- zur Kommunikationsstrategie

Marc Henkes' Augen blitzen, wenn er von brilliante...
Weiterlesen
Next Post

Wie schafft das Handwerk den Weg aus der ständigen Überlastung?

Maren Ulbrich hat den Blick für Handwerksbetriebe:...
Weiterlesen

Kategorien

Verwandte Artikel

Tags

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

EINVERSTANDEN